Herbstakademie2021-06-06T16:41:51+02:00

22. Herbstakademie 2021 – virtuelle Konferenz

Im Fokus der Rechtsentwicklung –
Die Digitalisierung der Welt
ab 1. September 2021

Leider kann die DSRI-Herbstakademie in 2021 nicht in der traditionellen Form mit den vielfältigen Möglichkeiten des fachlichen Austausches, der persönlichen Begegnungen und mit attraktiven Angeboten im Rahmenprogramm durchgeführt werden.

Stattdessen wird die Tagung als virtuelle Konferenz mit ausgewählten Vorträgen zum Informationstechnologierecht, die ab 2.9.2021 auf der DSRI-Webseite für angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer freigeschaltet werden, abgehalten. Den Tagungsband erhalten alle angemeldeten Teilnehmer vor Beginn der Konferenz.

Die DSRI-Herbstakademie 2021 wird gemeinsam mit dem Interdisziplinären wissenschaftlichen Zentrum ‘Recht der Informationsgesellschaft’ der Universität Oldenburg veranstaltet.

Auf Wunsch wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die der Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis (§ 15 FAO) vorgelegt werden kann.

Interdisziplinäre Zentrum für Recht der Informationsgesellschaft

21. Herbstakademie 2020 – virtuelle Konferenz

Den Wandel begleiten –
IT-rechtliche Herausforderungen der Digitalisierung

ab 10. September 2020

Leider konnte die DSRI-Herbstakademie in 202 nicht in der traditionellen Form mit den vielfältigen Möglichkeiten des fachlichen Austausches, der persönlichen Begegnungen und mit attraktiven Angeboten im Rahmenprogramm durchgeführt werden.

Stattdessen wurde die Tagung als virtuelle Konferenz mit etwa 70 ausgewählten Vorträgen zum Informationstechnologierecht, die ab 10.9.2020 auf der DSRI-Webseite für angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer freigeschaltet wurden, abgehalten. Den Tagungsband erhielten alle angemeldeten Teilnehmer vor Beginn der Konferenz. Darüber hinaus fanden am 9. und 10. September 2020 virtuelle Podiumsdiskussionen im Netz zu aktuellen informationsrechtlichen Themen statt.

Auf Wunsch wurde eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die der Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis (§ 15 FAO) vorgelegt werden kann.

20. Herbstakademie 2019

Die Macht der Daten und der Algorithmen –
Regulierung von IT, IoT und KI
11. – 14. September 2019 in der Freien Hansestadt Bremen, Bremer Rathaus/Bremenhalle (Flughafen)

Die 20. DSRI-Herbstakademie 2019 wurde von der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) in Verbindung mit der DGRI e.V. gemeinsam mit dem mit dem Senat der Freien Hansestadt Bremen und dem Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht der Universität Bremen veranstaltet. Behandelt wurden aktuelle Entwicklungen des Informationstechnologierechts. Dazu luden wir junge Juristinnen und Juristen aus allen Tätigkeitsfeldern (Anwaltschaft, Unternehmen, Universität, Referendariat) ein, aktuelle Themen aus dem Informationstechnologierecht (inkl. IT-Vertragsrecht, Immaterialgüterrecht, TK-Recht, Fernabsatzrecht, Datenschutzrecht, Strafrecht, Rechtsinformatik) auszuwählen und sie mit einem Beitrag auf der Veranstaltung zu präsentieren. Neben den in einem Review-Prozess ausgewählten Beiträgen wurden in den “Updates” von Experten überblicke über die Rechtsentwicklung der letzten 12 Monate in wichtigen Bereichen des IT-Rechts gegeben.

Auf Wunsch wurde eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die der Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis (§ 15 FAO) vorgelegt werden kann. Abgerundet wurde die Herbstakademie wieder durch ein attraktives Rahmenprogramm, das vielfältige Gelegenheit bot, sich in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen.

19. Herbstakademie 2018

Rechtsfragen digitaler Transformationen –
Gestaltung digitaler Veränderungsprozesse durch Recht
12. – 15. September 2018 an der Ruhr-Universität Bochum

Die 19. DSRI-Herbstakademie 2018 wurde von der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) in Verbindung mit der DGRI e.V. gemeinsam mit dem Institut für Geistiges Eigentum, Datenschutz und Informationstechnologie der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum veranstaltet. Behandelt wurden aktuelle Entwicklungen des Informationstechnologierechts. Dazu luden wir junge Juristinnen und Juristen aus allen Tätigkeitsfeldern (Anwaltschaft, Unternehmen, Universität, Referendariat) ein, aktuelle Themen aus dem Informationstechnologierecht (inkl. IT-Vertragsrecht, Immaterialgüterrecht, TK-Recht, Fernabsatzrecht, Datenschutzrecht, Strafrecht, Rechtsinformatik) auszuwählen und sie mit einem Beitrag auf der Veranstaltung zu präsentieren. Neben den in einem Review-Prozess ausgewählten Beiträgen wurden in den „Updates“ von Experten Überblicke über die Rechtsentwicklung der letzten 12 Monate in wichtigen Bereichen des IT-Rechts gegeben.

Auf Wunsch wurde eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die der Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis (§ 15 FAO) vorgelegt werden kann. Abgerundet wurde die Herbstakademie wieder durch ein attraktives Rahmenprogramm, das vielfältige Gelegenheit bot, sich in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen.

18. Herbstakademie 2017

Recht 4.0 –
Innovationen aus den rechtswissenschaftlichen Laboren
6. – 9. September 2017 an der Neuen Universität in Heidelberg

Die 18. DSRI-Herbstakademie 2017 wurde von der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) in Verbindung mit der DGRI e.V. gemeinsam mit der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und mit ihrem Kolleg für den wissenschaftlichen Nachwuchs veranstaltet. Behandelt wurden aktuelle Entwicklungen des Informationstechnologierechts. Dazu luden wir junge Juristinnen und Juristen aus allen Tätigkeitsfeldern (Anwaltschaft, Unternehmen, Universität, Referendariat) ein, aktuelle Themen aus dem Informationstechnologierecht (inkl. IT-Vertragsrecht, Immaterialgüterrecht, TK-Recht, Fernabsatzrecht, Datenschutzrecht, Strafrecht, Rechtsinformatik) auszuwählen und sie mit einem Beitrag auf der Veranstaltung zu präsentieren. Neben den in einem Review-Prozess ausgewählten Beiträgen wurden in den „Updates“ von Experten Überblicke über die Rechtsentwicklung der letzten 12 Monate in wichtigen Bereichen des IT-Rechts gegeben.

Auf Wunsch wurde eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die der Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis (§ 15 FAO) vorgelegt werden kann. Abgerundet wurde die Herbstakademie wieder durch ein attraktives Rahmenprogramm, das vielfältige Gelegenheit bot, sich in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen.

17. Herbstakademie 2016

Smart World – Smart Law?
Weltweite Netze mit regionaler Regulierung
14. – 17. September 2016 an der Bucerius Law School in Hamburg

Die 17. Herbstakademie 2016 wurde von der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) in Verbindung mit der Bucerius Law School in Hamburg veranstaltet. Wie gewohnt wurden aktuelle Entwicklungen des Informationstechnologierechts behandelt. Dazu waren junge Anwälte, Referendare, wissenschaftliche Assistenten und Doktoranden eingeladen, aktuelle Themen aus dem Informationstechnologierecht (inkl. Gewerbliche Schutzrechte, Telekommunikationsrecht, Fernabsatzrecht, Datenschutzrecht, Strafrecht) auszuwählen und sie mit einem Beitrag auf der Veranstaltung zu präsentieren. Neben den in einem Review-Prozess ausgewählten Beiträgen wurden in den „Updates“ von Experten Überblicke über die Rechtsentwicklung der letzten 12 Monate in wichtigen Bereichen des IT-Rechts gegeben.

Zum Herbstakademie Archiv

Sponsoren

Medienpartner

Go to Top